Kultur & Freizeit

Kulturkarte

 

Lageplan

 

Geschichte

 

Sehenswürdigkeiten

Jüdische Gedenkstätte

Dorfschulmuseum

 

Gastronomie

 

Freizeit

 

Kulturelle Angebote

Sportstätten

Bäder

Radwege

Wandern

Spielplätze

Skifahren

 

Jakobsweg

 

Vereine

 

 

 Dorfschulmuseum Hengstfeld

 
Am 10. September 2006 konnte das Dorfschulmuseum Hengstfeld mit vielen Gästen feierlich eröffnet werden.

Durch den Verkauf des alten Farrenstalles mussten die seit Jahrzehnten eingelagerten alten Schulmöbel ausquartiert werden, aber wohin? Diese Frage stellte sich der ehemalige Ortsvorsteher von Hengstfeld, Herr Roland Jakel. Zu Hilfe kam ihm und seinen Helfern, dass die Lehrerwohnung im alten Schulhaus frei wurde.



 


In diese Räume zog das Dorfschulmuseum nach einjähriger Renovierung ein. Aus anderen Schulen und von Privatpersonen erhielten Roland Jakel und sein Team zahlreiche historische Exponate, die den Schulalltag von anno dazumal lebendig werden lassen.

Was bietet das Dorfschulmuseum?

  • Je nach Altersgruppen, Information oder Rückerinnerung über den Schulalltag der Kinder - Schwerpunktmäßig der Nachkriegszeit
     
  • Lehrermangel, teilweise komplettes Fehlen von Schulmaterial und Brennstoff, über Bekleidung, Ernährung, Wohnsituation und der außerschulischer Arbeitsbelastung der Kinder.
Ausführliche Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Dorfschulmuseums  

Gemeinde Wallhausen • Seestraße 2 • 74599 Wallhausen
Tel. 07955/9381-0 • Fax 07955/9381-26 • eMail rathaus@gemeinde-wallhausen.de