Aktuelles

 

Neues aus dem Kreis

 

Veranstaltungen

 

Ratssitzungen

 

Ausschreibungen

 

Nützliche Links

 

Kontakt

 

  Aktuelles

 
   
Haushaltsplan 2020
Kategorie: Amtliche BekanntmachungenHaushaltssatzung und Auslegung
 

Öffentliche Bekanntmachung der Haushaltssatzung und Auslegung des Haushaltsplans des Gemeindeverwaltungsverbandes Brettach/Jagst für das Haushaltsjahr 2020

 

A. Haushaltssatzung Gemeindeverwaltungsverband Brettach/Jagst für das Haushaltsjahr 2020

Aufgrund von § 5 Abs. 1 Ziffer 5 der Verbandssatzung in Verbindung mit § 18 des Gesetzes über die kommunale Zusammenarbeit (GKZ) in der derzeit geltenden Fassung und § 79 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg (GemO) in der derzeit geltenden Fassung, hat die Verbandsversammlung am 05.12.2019 folgende Haushaltssatzung für das Jahr 2020 beschlossen:

 

§ 1

Ergebnishaushalt und Finanzhaushalt

 

Der Haushaltsplan wird festgesetzt

 

1.     Im Ergebnishaushalt mit den folgenden Beträgen                                                             

1.1  Gesamtbetrag der ordentlichen Erträge von                                                     156.000 EUR

1.2  Gesamtbetrag der ordentlichen Aufwendungen von                                         156.000 EUR

1.3  Veranschlagtes ordentliches Ergebnis von                                                             0 EUR
(Saldo aus 1.1 und 1.2)

1.4  Gesamtbetrag der außerordentlichen Erträge von                                                      0 EUR

1.5  Gesamtbetrag der außerordentlichen Aufwendungen von                                           0 EUR

1.6  Veranschlagtes Sonderergebnis von                                                                      0 EUR
(Saldo aus 1.4 und 1.5)

1.7  Veranschlagtes Gesamtergebnis von                                                                      0 EUR
(Summe aus 1.3 und 1.6)

 

2.     Im Finanzhaushalt mit den folgenden Beträgen

2.1  Gesamtbetrag der Einzahlungen aus lfd. Verwaltungstätigkeit von                    156.000 EUR

2.2  Gesamtbetrag der Auszahlungen aus lfd. Verwaltungstätigkeit von                   156.000 EUR

2.3  Zahlungsmittelüberschuss/-bedarf des Ergebnishaushalts von                              0 EUR

(Saldo aus 2.1 und 2.2)

2.4  Gesamtbetrag der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit von                                     0 EUR

2.5  Gesamtbetrag der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit von                                    0 EUR

2.6  Veranschlagter Finanzierungsmittelüberschuss/-bedarf aus                                   0 EUR

Investitionstätigkeit von (Saldo aus 2.4 und 2.5)

2.7  Veranschlagter Finanzierungsmittelüberschuss/-bedarf von                                   0 EUR

(Saldo aus 2.3 und 2.6)

2.8  Gesamtbetrag der Einzahlungen aus Finanzierungstätigkeit von                                 0 EUR

2.9  Gesamtbetrag der Auszahlungen aus Finanzierungstätigkeit von                                0 EUR

2.10        Veranschlagter Finanzierungsmittelüberschuss /-bedarf aus                           0 EUR
      Finanzierungstätigkeit von (Saldo aus 2.8 und 2.9)

2.11        Veranschlagte Änderung des Finanzierungsmittelbestands                             0 EUR
      Saldo des Finanzhaushalts von (Saldo aus 2.7 und 2.10)

§ 2

Verbandsumlage

 

Die Verbandsumlage beträgt 26.300 EUR. Sie ist gemäß § 9 Abs. 1 Ziffer 2 der Verbandssatzung im Verhältnis der nach § 143 GemO maßgebenden Einwohnerzahl vom 30.06.2019 auf die Mitgliedsgemeinden umzulegen.

 

§ 3

Kassenkreditermächtigung

 

Der Höchstbetrag der Kassenkredite wird auf                                                          15.000 EUR

festgesetzt.

 

Hinweis:

Eine etwaige Verletzung von Verfahrens- oder Formvorschriften der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg (GemO) oder aufgrund der Gemeindeordnung beim Zustandekommen dieser Satzung wird nach § 4 Abs. 4 GemO unbeachtlich, wenn sie nicht schriftlich innerhalb eines Jahres seit der Bekanntmachung dieser Satzung gegenüber dem Gemeindeverwaltungsverband Brettach/Jagst geltend gemacht worden ist; der Sachverhalt, der die Verletzung begründen soll, ist zu bezeichnen. Dies gilt nicht, wenn die Vorschriften über die Öffentlichkeit der Sitzung, die Genehmigung oder die Bekanntmachung der Satzung verletzt worden sind.

 

Rot am See, 05.12.2019

Gez.

Gröner

Verbandsvorsitzender

 

B. Bekanntmachung der Haushaltssatzung

Die vorstehende Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2020 wird hiermit öffentlich bekannt gemacht. Die Rechtsaufsichtsbehörde hat mit Erlass vom 17.12.2019, Az.: L1.2-092.411, die Gesetzmäßigkeit der Haushaltssatzung gem. § 121 Abs. 2 GemO bestätigt.

 

C. Auslegung des Haushaltsplans

Der Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2020 liegt gemäß § 81 Abs. 3 GemO i.V.m. § 18 GKZ an sieben Tagen, und zwar von Montag, dem 13.01.2020 bis Dienstag, dem 21.01.2020, je einschließlich, auf dem Rathaus Rot am See, Raiffeisenstraße 1, Zimmer 2.4 (OG), während der üblichen Dienststunden zur Einsichtnahme aus.

 

Gemeinde Wallhausen • Seestraße 2 • 74599 Wallhausen
Tel. 07955/9381-0 • Fax 07955/9381-26 • eMail rathaus@gemeinde-wallhausen.de