Aktuelles

 

Neues aus dem Kreis

 

Veranstaltungen

 

Ratssitzungen

 

Ausschreibungen

 

Nützliche Links

 

Kontakt

 

  Aktuelles

 
   
Herbstball unter dem Motto „Cirque du Soleil“
Kategorie: Aus dem Vereinsleben
 

 

Der Tanzsportclub Wallhausen feierte am vergangenen Samstag im Kulturhaus Wallhausen seinen
diesjährigen Herbstball. Rund 200 Tanzbegeisterte aus der ganzen Umgebung konnten den Abend in
der bunt beleuchteten Halle genießen. Im Foyer wurden die Gäste bereits mit dem Motto des
Abends begrüßt – „Cirque du Soleil“. Viele Tanzbegeisterte nutzten den Eingangsbereich um
Erinnerungsfotos vor der themenbezogenen Dekoration zu schießen.
Vorstand Edgar Kohr sowie Sportwart Dario D’Ariano begleiteten die Gäste zu ihren Plätzen.
In diesem Jahr wurde der Ball durch den klassischen Wiener Walzer sowie einer Tanzrunde der Gäste
eröffnet.
Selina Schwarzenhölzer, Kindertanzlehrerin im TSC Wallhausen, zog die Gäste mit ihrer orientalischen
Tanzshow in den Bann. Die facettenreichen Kulturen des Orients spiegelten sich in ihrer Performance
wieder.
Den zweiten Programmpunkt gestalteten die Sportakrobaten der Aalener Sportallianz. Denn was
könnte besser zum Thema passen, als diese erfolgreichen Akrobaten. Diese Showgruppe durfte
bereits auf nationaler und internationaler Ebene große Erfolge feiern. Sie gaben in Begleitung ihrer
Trainerin Elfriede Baumann ihre Show „Die Schöne und das Biest“ zum Besten. Das Publikum war von
dieser faszinierenden und erstklassigen Vorführung begeistert. Der Saal tobte, so durften sich die
über 20 Mitglieder der Gruppe noch einmal präsentieren.
Zwischen den Shows erfreute die Band „Casa Blanca“ aus Crailsheim mit Ihrer hochklassischen
Tanzmusik das Publikum, sodass die Gäste ihr ganzes Können zeigen konnten. Zwischen den
Tanzrunden wurde die Stimmung durch einen Partytanz noch weiter angeheizt.
Sehr erfreulich war auch die rege Teilnahme von Tänzern z. B. aus Uffenheim, Creglingen, Schwäbisch
Hall und Ellwangen, die der Tanzsportclub Wallhausen auf dem Herbstball begrüßen durften.
Passend zum Thema hat sich Dario D’Ariano eine Show zum Titel „This is me“ aus dem Film „The
Greatest Showman“ einfallen lassen. Hierzu präsentierte er eine Weltmeisterin als seine
Tanzpartnerin, mit der er wochenlang diese Show eigens für den Ball einstudiert hatte. Anna-Sophia
Ehleiter wurde im Formationstanzen Deutsche- und Weltmeisterin. In ihrer Show vertanzten sie alle
Lateintänze und sorgten mit spektakulären Hebefiguren für Staunen. Unter tosendem Applaus gab es
laute Rufe nach einer Zugabe. Diesem Wunsche kamen die beiden gerne nach und tanzten eine
wunderschöne Rumba.
Als Höhepunkt des Abends präsentierten 4 Paare der Lateinformation erstmalig in der neuen Saison
ihre Choreographie „Noises, Voices and Melodies“, die für den Start in der 2. Bundesliga verändert
und mit neuen Highlights gespickt wurde. So gab es überraschte Gesichter unter den Zuschauern als
während der Choreographie plötzlich die Damen den Partner wechselten. Im sogenannten „Wind“
starten die Damen mit einem anderen Partner und wechseln während der Drehungen wieder zurück
zum eigenen Tanzpartner. So etwas gab es in Wallhausen noch nie.
Der Applaus sprach Bände – die Zuschauer waren begeistert. So kam auch die Formation nicht um
eine Zugabe herum.
Die letzten qualmenden Sohlen verließen den Ball gegen 1:30 Uhr – ein gelungener Abend ging zu Ende.
Nach dem Ball ist vor dem Ball – im nächsten Jahr wird der Tanzsportclub Wallhausen wieder am 3. Oktoberwochenende zu seinem Herbstball einladen.







Gemeinde Wallhausen • Seestraße 2 • 74599 Wallhausen
Tel. 07955/9381-0 • Fax 07955/9381-26 • eMail rathaus@gemeinde-wallhausen.de