Aktuelles

 

Neues aus dem Kreis

 

Veranstaltungen

 

Ratssitzungen

 

Ausschreibungen

 

Nützliche Links

 

Kontakt

 

  Aktuelles

 
   
Friedhöfe: Orte der Besinnung und des Andenkens
Kategorie: Amtliche Bekanntmachungen
 

Der Friedhof ist ein Ort privater und gemeinschaftlicher Erinnerungskultur, an dem man dem Gedenken an einen geliebten Menschen auf verschiedene Arten nachgehen kann. Entweder durch die Pflege einer Grabstätte oder durch das Gespräch mit anderen Besuchern kann man die Erinnerung lebendig halten.


Der Friedhof ist unabhängig vom Tod auch ein Ort der Besinnung. Auf den Friedhof kann
man vor allem auch dann gehen, wenn man mit sich alleine und ungestört seine Gedanken
kreisen lassen will. Keine lauten Geräusche, keine aufgezwungenen Kontakte. Jeder versteht, wenn man sich zurückziehen und alleine sein möchte. Die Umgebung gibt
durch ihre zurückhaltende Gestaltung mit Grabmälern und Grünflächen den geeigneten Hintergrund für Ruhe und Besinnung. Wenn wir wollen, haben wir die Welt ganz alleine für uns und unsere Gedanken. Der Friedhof wirkt hier als echter Ort des Friedens und der stillen Einkehr.
Der Friedhof ist auch ein Ort der Geschichte. Geschichte entsteht durch Menschen und deren Leben. Was sie in ihrem Leben erreicht und bewirkt haben, wird nicht alles mit in die Gräber genommen, sondern bleibt der Nachwelt erhalten. Aber zu einer umfassenden Geschichtsbetrachtung gehört auch die jeweilige Begräbnisstätte einer Persönlichkeit. Der Gang über den Friedhof lässt diese Geschichte und Geschichten lebendig werden. Die Zurückverfolgung der Lebensläufe hat dabei ihren ganz besondern Reiz. Es geht dabei nicht nur um Fakten, sondern man kann auch die Phantasie spielen lassen, sich in vergangene Zeiten hineindenken.
Wenn nun die Tage wieder kürzer werden, die Temperaturen gehen zurück und das Laub fällt von den Bäumen, führt dies auch uns unsere Vergänglichkeit wieder deutlicher als sonst vor Augen. Traditionell widmet man sich dann verstärkt seinen toten Angehörigen und Bekannten. Der Besuch der Gräber ist angesagt, vor allem zu Allerheiligen, Allerseelen und am Totensonntag. Deshalb möchten wir die Angehörigen der Verstorbenen, insbesondere jetzt vor dem 01. November bitten, dass die Grabstätten der Würde des Ortes entsprechend gepflegt sein sollten.

 

 



Gemeinde Wallhausen • Seestraße 2 • 74599 Wallhausen
Tel. 07955/9381-0 • Fax 07955/9381-26 • eMail rathaus@gemeinde-wallhausen.de