Aktuelles

 

Neues aus dem Kreis

 

Veranstaltungen

 

Ratssitzungen

 

Ausschreibungen

 

Nützliche Links

 

Kontakt

 

  Aktuelles

 
   
Seniorenausflug der Gemeinde Wallhausen am Donnerstag, 01. August 2019
Kategorie: Wallhausen aktuell
 

 

Bei sonnig, schönem Wetter machte sich unser ausgebuchter Bus auf den Weg - Ziel war diesmal Bad Wimpfen. Bürgermeisterin, Frau Behr-Martin begrüßte alle TeilnehmerInnen recht herzlich und berichtete über die zahlreichen Projekte, Baumaßnahmen und Veranstaltungen der Gemeinde im zurückliegenden und bevorstehenden Jahr, wie zum Beispiel des Neubaus der Sammelkläranlage/Richtfest des Hauptgebäudes, Fertigstellung Sanierung der B290 und die 875-Jahr-Feier der Gemeinde.  

 

Miriam Schenk, die im Rahmen des Studiums Public Management derzeit einen Teil ihrer Praxisphase bei der Gemeinde Wallhausen absolviert, begleitete ebenfalls den Seniorenausflug. Sie informierte uns im Anschluss über die Geografie und Geschichte Bad Wimpfens.

 

Nach der rund zweistündigen Fahrt kam unsere Reisegruppe im romantischen Bad Wimpfen an. Auf dem Programm stand nun eine gemütliche Schiffsfahrt mit dem Fahrgastschiff „Neckarbummler“ nach Gundelsheim und wieder zurück. Auf dem Schiff konnten sich alle mit Kaffee und Kuchen stärken und bei schönen Gesprächen die wunderschöne Landschaft vom Neckar aus genießen.

 

Nach der Schiffsfahrt erwartete uns bereits Frau Reinmuth, Reiseführerin für unsere geführte Busfahrt. Gemeinsam machten wir uns auf den Weg, das Umland in Richtung Gundelsheim nun von der Straße aus zu erkunden. Dabei erfuhren wir Interessantes und Spannendes über die Geschichte der Stadt Bad Wimpfen.

 

Zuvor legten wir noch einen Halt an der sehenswerten Stiftskirche St. Peter ein, welche als eine der bedeutendsten Bauwerke der frühen Gotik in Deutschland gilt. Die Kirche liegt inmitten des einstigen Römerkastells Wimpfen im Tal. Ihre Entstehung liegt weitgehend im Dunkeln und wurde erstmals in einer Urkunde aus dem Jahr 965 als Besitz des Bistums Worms erwähnt. Besonders einzigartig ist die Westseite der Kirche, welche im romantischen Stil gehalten wurde und daneben die Südfassade im gotischen Stil.

 

Auf der Weiterfahrt nach Gundelsheim konnten wir hoch über dem Neckar das Schloss Horneck, sowie den angrenzenden Weinberg „Himmelreich“ betrachten. Ebenso war es uns möglich, die Burg Guttenberg, welche auch als Herberge dient, aus dem Bus heraus zu bewundern.

 

Zum zünftigen Abschluss wurde die Weinstube Busch in Dimbach aufgesucht, wo man bei deftigem Essen, gutem Wein und fröhlicher Stimmung verweilte. Gut gestärkt vom Essen und den Eindrücken des Tages wurde die Rückfahrt nach Wallhausen angetreten.

 









Gemeinde Wallhausen • Seestraße 2 • 74599 Wallhausen
Tel. 07955/9381-0 • Fax 07955/9381-26 • eMail rathaus@gemeinde-wallhausen.de