Aktuelles

 

Neues aus dem Kreis

 

Veranstaltungen

 

Ratssitzungen

 

Ausschreibungen

 

Nützliche Links

 

Kontakt

 

  Aktuelles

 
   
Bekanntmachung über die Rechtswirkungen der vereinfachten Umlegung „Anschluss B 290“ Gemarkung Wallhausen
Kategorie: Amtliche Bekanntmachungen
 

Der Beschluss der Gemeinde Wallhausen vom 03.07.2019 über die vereinfachte Umlegung Anschluss B 290, Gemarkung Wallhausen ist am 17.08.2019 unanfechtbar geworden. 

 

Mit dem Zeitpunkt dieser Bekanntmachung wird gemäß § 83 des Baugesetzbuches (BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 23. September 2004 (BGBl. I S. 2414) der bisherige Rechtszustand durch den im Beschluss vorgesehenen neuen Rechtszustand ersetzt. Diese Bekanntmachung schließt die Einweisung der neuen Eigentümer in den Besitz der zugeteilten Flurstücke bzw. Flurstücksteile ein. 

 

Soweit im Beschluss nichts anderes festgelegt ist, geht das Eigentum an den ausgetauschten oder zugewiesenen Flurstücksteilen und Flurstücken lastenfrei auf die neuen Eigentümer über. Unschädlichkeitszeugnisse sind nicht erforderlich. Die ausgetauschten oder zugewiesenen Flurstücksteile werden Bestandteil des Flurstücks, dem sie zugewiesen werden. Die dinglichen Rechte an diesem Flurstück erstrecken sich auf die zugewiesenen Flurstücksteile (§ 83 Abs. 3 BauGB). 

 

Die Berichtigung des Grundbuches und des Liegenschaftskatasters wird bei den zuständigen Behörden veranlasst. 

 

Wallhausen, den 23.08.2019

 

gez.

Rita Behr-Martin

Bürgermeisterin

 

Gemeinde Wallhausen • Seestraße 2 • 74599 Wallhausen
Tel. 07955/9381-0 • Fax 07955/9381-26 • eMail rathaus@gemeinde-wallhausen.de