Aktuelles

 

Neues aus dem Kreis

 

Veranstaltungen

 

Ratssitzungen

 

Ausschreibungen

 

Nützliche Links

 

Kontakt

 

  Aktuelles

 
   
Programm 2. Halbjahr 2019
Kategorie: VolkshochschuleVolkshochschule Wallhausen
 

Leitung:Helga Senghaas

Tel.-Nr. 07955 3595

 

Anmeldung

zu den Dienstzeiten des Rathauses unter:

Tel.-Nr. 07955 9381-0  oder

E-Mail: volkshochschule.wallhausen@t-online.de oder

www.vhs-crailsheim-land.de

 

Bankverbindung:

VR Bank Schwäbisch Hall - Crailsheim

IBAN: DE09 6229 0110 0674 8580 00

BIC: GENODES1SHA

 

Kulturkarte: 20 % Ermäßigung; höchstens jedoch EUR 10,00 Nachlass (nur wenn gesondert ausgewiesen).

 

Schwerpunktthema "Heimat - zusammenleben.zusammenhalten."

19210900WA

Heimat - ein Thema von gestern oder von brandaktueller Bedeutung?

ein Vortrag mit literarischen und bildhaften Beispielen

Lothar Schwandt

 

Kaum ein anderes Wort wird gegenwärtig mehr strapaziert und diskutiert: Daher nähern wir uns dem Begriff „Heimat an und setzen uns mit dem Heimatgefühl unserer Zeit auseinander. Die Schönheiten unserer Heimat, aber auch das nicht einfache Aneignen einer neuen Heimat werden in einer Bilderschau vorgestellt. So soll der Blick für unsere Heimat geschärft, aber auch der Blick von außen auf unser selbstverständlich erlebtes Heimatgefühl vertieft werden.

 

Freitag, 27. Sept. 2019, 19.30 Uhr

Kulturhaus Blauer Saal

EUR 5,00

 

 

Junge VHS

 

 

19220800WA

Kürbisgeister oder -windlichter schnitzen

für Kinder ab 6 Jahren

Helga Senghaas

 

Am Herbstfest des LandFrauenVereins hast Du die Möglichkeit einen Kürbisgeist oder ein -windlicht zu schnitzen. Mit einem Teelicht ausgestattet entsteht eine tolle Dekoration für Halloween oder den Herbst.

 

Sonntag, 27. Oktober 2019, ab 14 Uhr

Kulturhaus Wallhausen Blauer Saal

EUR 5,00 (incl. Kürbis und Teelicht)

 

 

19220000WA

Advents- und Weihnachtsgeschichten

Literaturnachmittag für Kinder ab dem Vorschulalter

Ute Dietz

 

Dienstag, 03. Dez. 2019, 15 bis 17 Uhr

Bücherei Wallhausen

Kostenlos

 

 

19230211WA

Karateschule

für Kinder ab 6 Jahren

Andreas Abbate,
Trainer Yoshukai Karate 3. Dan

 

Jahreskurs: Teilnahme jederzeit möglich

Bei Rückfragen E-Mail: andy-iphone@web.de

montags, 18.30 bis 19.30 Uhr im Kulturhaus

EUR 13 monatlich, bei 2 Kindern pro Familie EUR 10,00

 

 

19221101WA und ff

Kinderkino/Filmkiste der Gemeinde Wallhausen

 

Termine werden im Mitteilungsblatt bekannt gegeben

freitags ab 15 Uhr  

Gemeindehaus Wallhausen

EUR 2,00 mit Kulturkarte EUR 1,50

 

 

Gesellschaft und Wissen

 

 

19220001WA

Literaturnachmittage für Seniorinnen und Senioren

Ute Dietz

 

Jeden 3. Dienstag im Monat (siehe Mitteilungsblatt)

Beginn: Dienstag, 17. Sept. 2019, 13.30 Uhr

Bücherei Wallhausen

EUR 2,50 Unkostenbeitrag für Kaffee und Kuchen

EUR 2,00 (Kulturkartenermäßigung)

 

 

Kunst und Kreativität

 

 

19221000WA  und 19221001WA

Kreatives Schweißen und Plasmaschneiden

Stahlbildhauen und Plasmaschneiden von Objekten, Skulpturen, Stelen, Plastiken, Bildern und Assemblagen aus Stahl

für Anfänger und Fortgeschrittene

Beate Binder

 

Im Kurs entstehen Figuren, Objekte, Skulpturen, Stelen, Plastiken, Tiere, Möbel und Lampen aus Stahl. Die Oberflächen sind von rostig, glänzend, bis farbig golden patiniert. Sie werden dabei fachkundig in das Handwerk, in den sicheren Umgang mit den Maschinen und in den Prozess der Gestaltung von der Dozentin begleitet. Es werden Schrott vom Schrottplatz, sowie neues Material verwendet. Der Kurs lässt den Alltag vergessen! Sie können sich der heilsamen, entspannden und kreativen Arbeit voll zuwenden, sich neuen Herausforderungen stellen und sie positiv erleben. Am Ende des Workshops nehmen Sie außer jeder Menge fachmännischer Kenntnisse, einer toller Zeit und der kreativen Erfahrung Ihr ganz persönlich gestaltetes Werk mit nach Hause.

Diese Kurse können wahlweise für 3 oder 4 Tage gebucht werden.

 

Kurstermine:

19221000WA/Kurs 1: 25. bis 28. Sept. 2019

19221001WA/Kurs 2: 13. bis 16. Nov. 2019

jeweils 9.30 bis 17.30 Uhr

Bei einem 4 Tageskurs können auch nur 3 Tage gebucht werden

Atelier Beate Binder, Beimbach, Friedhofstr. 2

EUR 230,00, 3-Tageskurs

zzgl. Werkstattmaterial EUR 39,00

EUR 290,00, 4-Tageskurs

zzgl. Werkstattmaterial EUR 52,00

zzgl. Eisen und Schrott EUR nach Verbrauch

zzgl. warme und kalte Speisen und Getränke für EUR 18,00 pro Tag

 

 

19221014WA und 19221015WA

Kreatives Schweißen - Kurs zum Reparieren und Gestalten

für Anfänger und Fortgeschrittene

Beate Binder

 

Der Kurs bietet Ihnen die Gelegenheit, einen kreativen Einblick ins Schweißen, Biegen, Plasmaschneiden zu gewinnen und/oder Reparaturen an bereits vorhandenen Objekten durchzuführen. Geschweißt werden z.B. repräsentative Namens- und Hausnummernschilder sowie Pflanzenranker, Obelisken aus Stahl, Tiere rostig oder glänzend. Verwendet werden Bleche und Stahlstäbe.

 

Diese Kurse können auch nur für einen Tag gebucht werden.

19221014WA/Kurs 1: 25. und 26. Okt. 2019

19221015WA/Kurs 2: 22. und 23. Nov. 2019

jeweils von 9.30 bis 17.30 Uhr

Atelier Beate Binder, Beimbach, Friedhofstr. 2

Kursgebühr EUR 80,00 pro Tag

zzgl. Werkstattmaterial EUR 13,00

zzgl. warme und kalte Speisen + Getränke für EUR 18,00 pro Tag

zzgl. Bleche und Stäbe nach Verbrauch

 

 

19220801WA

Kombikurs Malerei und Bildhauerei

Das Bild und sein Objekt – Das Objekt im Bild

Beate Binder/Angelika Hentschel

 

Im Kurs entstehen Bilder aus vielschichtigen und malerischen Experimenten auf Holzkästen mit Acrylfarben in Form von Strichen, Flächen, Tropfen, Fetzen, Drucken, Fäden, Abdrücken, Collagen, Bewegungen. Uns erwarten wundervolle Strukturen, die zu aussagekräftigen Bilderwelten werden. Im zweiten Teil des Kurses fertigen wir mit Hilfe von Plasmaschneider und Schweißgerät ergänzend eigenständige Figuren und Objekte aus Metall (rostig oder glänzend). Die Objekte applizieren wir entweder auf unsere gemalten Bilder oder lassen sie komplementär als Objekt vor dem Bild stehen. Das Resultat ist ein Ensemble aus Malerei und Bildhauerei.

Bitte mitbringen: eigene Malutensilien, wie eigene Farben, Binder, diverse Pinsel, etc. und je nach Größe: 2-3 Holzkästen Casani

 

Donnerstag, 03. Okt. 2019 von 18.30 bis 21 Uhr

Freitag, 04. Okt. 2019, Samstag, 05. Okt. 2019 von 9.30 bis 17.30 Uhr

Atelier Beate Binder, Beimbach, Friedhofstr. 2

Kursgebühr EUR 220,00

zzgl. Materialkosten für Metall und Farben nach Verbrauch

zzgl. warme und kalte Speisen + Getränke für EUR 18,00 pro Tag

 

 

Gesundheit und Fitness

 

 

19230100WA

Hatha-Yoga und Meditation

Brigitte Beck

 

Yoga ist ein Weg zu sich selbst, zu tieferem Bewusstsein und zu größerer Achtsamkeit. Frei von Leistungsdenken erleben wir Körper, Geist und Seele auf neue Weise. Neben Körperübungen (Asanas) und dem Umgang mit dem Atem (Pranayama) lernen wir Meditationsübungen kennen. Durch Die Meditation lassen wir uns in unsere Mitte, in die Stille führen. Dort können wir Kraft für den Alltag schöpfen und die Entfaltung der eigenen seelischen Kräfte fördern. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene aller Altersstufen geeignet.

Bitte mitbringen: Matte, bequeme Kleidung, Decke, dicke Socken und ein Kissen

 

mittwochs, 18 bis 19.30 Uhr

Beginn: 18. Sept. 2019, 10-mal

Kulturhaus Blauer Saal

EUR 60,00 (Kulturkartenermäßigung)

 

 

19230101WA

Hatha-Yoga und Meditation für Einsteiger

Brigitte Beck

 

Yoga ist ein Weg zu sich selbst, zu tieferem Bewusstsein und zu größerer Achtsamkeit. Frei von Leistungsdenken erleben wir Körper, Geist und Seele auf neue Weise. Neben Körperübungen (Asanas) und dem Umgang mit dem Atem (Pranayama) lernen wir Meditationsübungen kennen. Durch Die Meditation lassen wir uns in unsere Mitte, in die Stille führen. Dort können wir Kraft für den Alltag schöpfen und die Entfaltung der eigenen seelischen Kräfte fördern. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene aller Altersstufen geeignet.

Bitte mitbringen: Matte, bequeme Kleidung, Decke, dicke Socken und ein Kissen

 

mittwochs, 18 bis 19.30 Uhr

Beginn: 08. Jan. 2020, 5-mal

Kulturhaus Blauer Saal

EUR 30,00 (Kulturkartenermäßigung)

 

 

19230200WA

Bleib Fit am Morgen für Frauen

Corinna Eckert

 

Bei diesem Ganzkörpertraining stärken wir nicht nur Kraft und Beweglichkeit, sondern wirken Haltungsschäden entgegen und steigern das allgemeine Wohlbefinden. Diese Fitness fordert, mit viel Spaß und Freude, den Körper und den Geist. Der Kurs beinhaltet funktionelle Gymnastik, Koordination und Zirkeltraining.

Bitte mitbringen: Matte, bequeme Kleidung, Theraband und ein Getränk.

 

mittwochs, 9 bis 10 Uhr

Beginn: 18. Sept. 2019, 12-mal

Kulturhaus Wallhausen Bühne

EUR 48,00 (Kulturkartenermäßigung)

 

 

19230201WA

Fitnessgymnastik

Petra Lehnert, Staatl. geprüfte Gymnastiklehrerin

           

Aufwärmung mit flotter Musik, danach abwechslungsreiches Muskeltraining zur Straffung bzw. Stärkung von Bauch, Po, Rücken. Anschließend Dehn- und Entspannungsübungen. Bitte Sportkleidung und Matte, Band und Hanteln mitbringen.

 

mittwochs, 18.25 bis 19.25 Uhr

Beginn: 11. Sept. 2019, 13-mal Kulturhaus Wallhausen, Bühne

EUR 52,00 (Kulturkartenermäßigung)

 

 

19230202WA

Gesund und fit für Männer und Frauen

Petra Lehnert

 

Mit gezielten Übungen kräftigen wir die Muskulatur des gesamten Körpers und trainieren unser Körpergefühl. Ein ausgeprägtes Körpergefühl ist notwendig, um im Sport und Alltag Fehlhaltungen zu erkennen und zu vermeiden, aus denen Verspannungen und schwerwiegende Probleme entstehen können. Bitte Gymnastikmatte mitbringen.

 

mittwochs, 19.30 bis 20.30 Uhr

Beginn: 11. Sept. 2019, 13-mal

Kulturhaus Wallhausen, Bühne

EUR 52,00 (Kulturkartenermäßigung)

 

 

19230203WA

Sport-Mix

Sonja Wacker

 

Schrittkombis und Konditionstraining im Aerobic und Kräftigungsübungen im Bauch-Beine-Po-Bereich. Bitte Sportkleidung, Matte, Handtuch und Alltagsstress mitbringen.

 

Montags, 19.45 bis 21.15 Uhr

Beginn: 09. Sept. 2019, 10-mal 

Kulturhaus Wallhausen, Halle

EUR 60,00 (Kulturkartenermäßigung)

 

 

19230204WA

Sport-Mix – Kurzkurs-

Sonja Wacker

 

Schrittkombis und Konditionstraining im Aerobic und Kräftigungsübungen im Bauch-Beine-Po-Bereich. Bitte Sportkleidung, Matte, Handtuch und Alltagsstress mitbringen.

 

Montags, 19.45 bis 21.15 Uhr

Beginn: 13. Jan. 2020, 5-mal 

Kulturhaus Wallhausen, Halle

EUR 30,00 (Kulturkartenermäßigung)

 

 

19230205WA

Step + Spaß

Sonja Wacker

 

Ab Donnerstag, den 12. Sept. 2019 wird wieder gesteppt! Teilt bei der Anmeldung bitte mit, ob ihr ein eigenes Stepp-Brett mitbringt.

 

donnerstags, 19 bis 20 Uhr, 10-mal

Kulturhaus Wallhausen, Bühne

EUR 40,00 (Kulturkartenermäßigung)

 

 

19230206WA

Step + Spaß – Kurzkurs-

Sonja Wacker

 

Ab Donnerstag, den 09. Jan. 2020 wird wieder gesteppt! Teilt bei der Anmeldung bitte mit, ob ihr ein eigenes Stepp-Brett mitbringt.

 

donnerstags, 19 bis 20 Uhr, 5-mal

Kulturhaus Wallhausen, Bühne

EUR 20,00 (Kulturkartenermäßigung)

 

 

19230207WA

Rückentraining am Abend

für Männer und Frauen

Stefanie Kleinhanss, Physiotherapeutin

 

In diesem Kurs soll vermittelt werden, wie man im Alltag eine rückenschonende Haltung einnehmen kann. Es werden Übungen für den Rücken und die Bauchmuskulatur gezeigt und geübt. Arme und Beine werden ebenfalls gekräftigt. Entspannungsübungen runden die Stunde ab.

Bei Interesse werden außerdem Beckenbodenübungen gezeigt und durchgeführt. Bitte bequeme Kleidung anziehen und eine Matte mitbringen!

 

dienstags, 19 bis 20 Uhr

Beginn:  17. Sept. 2019, 10-mal

Kulturhaus Blauer Saal

EUR 40,00 (Kulturkartenermäßigung)

 

 

19230208WA

Rückentraining am Abend – Kurzkurs-

für Männer und Frauen

Stefanie Kleinhanss, Physiotherapeutin

 

In diesem Kurs soll vermittelt werden, wie man im Alltag eine rückenschonende Haltung einnehmen kann. Es werden Übungen für den Rücken und die Bauchmuskulatur gezeigt und geübt. Arme und Beine werden ebenfalls gekräftigt. Entspannungsübungen runden die Stunde ab.

Bei Interesse werden außerdem Beckenbodenübungen gezeigt und durchgeführt. Bitte bequeme Kleidung anziehen und eine Matte mitbringen!

 

dienstags, 19 bis 20 Uhr

Beginn: 14 . Jan. 2020, 5-mal

Kulturhaus Blauer Saal

EUR 20,00 (Kulturkartenermäßigung)

 

 

19230209WA

Gymnastikkurs in Schainbach

Vera Hessenthaler

 

An 15 Abenden erwartet die Teilnehmer/innen ein Fitnessprogramm für den ganzen Körper. Inhalt des Kurses wird sein, durch gezielte Übungen und Maßnahmen gegen Funktionsstörungen vorzugehen. Auch werden häufige Beschwerdebilder und deren Ursachen besprochen, außerdem Grundsätzliches zum Thema gesunde Haltung im Alltag sowie im Berufsleben. Bitte mitbringen: Matte, bequeme Kleidung

 

dienstags, 19 bis 20 Uhr

Beginn: 10. Sept. 2019, 15-mal

Kirchengemeindehaus Schainbach

EUR 60,00 (Kulturkartenermäßigung)

 

 

19230210WA

Kickboxen für Männer und Frauen

Andreas Abbate, Trainer für Yoshukai Karate 3. Dan

 

Dieser Kurs bietet sich für alle Erwachsenen an, um fit zu bleiben oder zu werden. Beginnend mit einem Aufwärm- und Konditionstraining üben wir die Selbstverteidigung und Selbstbeherrschung. Dehn- und Stretchübungen runden die Übungsstunde ab. Schnuppertraining ist jederzeit möglich!

Bequeme Sportkleidung und ein Getränk mitbringen!

 

montags, 19.30 bis 20.30 Uhr

Jahreskurs: Teilnahme jederzeit möglich

Kulturhaus Bühne

EUR 20,00 monatlich

 

 

19230212WA

Krav Maga Defcon® für Mädchen ab 12 Jahren und Frauen

Sascha Rosenbaum

Krav Maga Defcon® wurde in Israel entwickelt, um Menschen möglichst schnell in die Lage zu versetzen, Aggressionen jeder Art zu bewältigen. Deshalb haben wesentlich schwächere Frauen mit diesem System realistische Chancen, eine Bedrohung unbeschadet zu überstehen. Die Basis des Systems bilden natürliche, bei jedem bereits vorhandene Reflexe, die auch unter extremem psychischen Druck schnell abrufbar sind.

Bitte mitbringen: saubere Turnschuhe, Sportbekleidung

Samstag, 07. Sept. 2019, 14 bis 19 Uhr

Kulturhaus Blauer Saal

EUR 33,00

 

 

19230400WA

Naturölseifen-selbst herstellen

für Anfänger

Regina Linhart

 

An diesem Nachmittag möchte ich Ihnen zeigen, wie man aus guten Naturölen, reinen Düften und Natronlauge wunderschöne Naturseifen herstellen kann.

Wir werden eine Seife aus Wasserbasis und eine Milchseife herstellen. Gerade in  unserer heutigen Zeit, in der viele Menschen an Allergien und Unverträglichkeiten leiden, haben Sie die Möglichkeit in Zukunft einen ersten Schritt zu einer verantwortungsvollen Körperpflege zu tun. Und das nicht nur für uns Erwachsene sondern auch für Ihre Kinder.

Bitte mitbringen: Schürze, 2 Tetrapacks oder 2 Chipsdosen 

 

Samstag, 02. Nov. 2019, 15 bis 18 Uhr

Gemeindehaus Wallhausen

EUR 18,00 plus Materialkosten

 

 

19230600WA

Vortrag: „Was mich kränkt, macht mich krank“

Gabi Zott

 

Donnerstag, 07. Nov. 2019, 10 Uhr

Gemeindehaus Schainbach

EUR 5,00

 

 

EDV

 

 

19250100WA

Workshop: Handy &Tablet wirklich nutzen

Der Workshop erfordert keine Vorkenntnisse

Hanselmann „Klickeasy“

 

Sie besitzen ein Tablet oder ein Handy (Smartphone) mit Android Betriebssystem und möchten sicherer im Umgang mit dem Gerät werden. Oder Sie interessieren sich einfach so dafür wie man mit einem Handy oder Tablet umgeht. In diesem Seminar besprechen und üben wir die wichtigsten Grundfunktionen dieser Geräte. Dabei gehört Fotografieren und Bilderverwaltung, im Internet suchen und surfen und die Pflege der Kontakte zu den wichtigsten Inhalten des Kurses. Darüber hinaus lernen Sie Einstellungen ihres Gerätes kennen. Abgerundet wird der Kurs durch die Vorstellung und Installation nützlicher Apps für das Handy oder Tablet.

Bitte bringen Sie Ihr Tablet und/oder Smartphone mit Ladekabel und Passwort mit. Geben Sie Bescheid, falls kein eigenes Gerät zur Verfügung steht, dann wird kostenlos eines zur Verfügung gestellt.

 

Donnerstag, 14. Nov. und Mittwoch, 20. Nov. 2019

18.30 bis 21.45 Uhr

Julius-Wengert-Schule EDV Raum

EUR 60,00 incl. Seminarunterlagen

 

 

 

 

 

Die Geschenkidee:

EIN GUTSCHEIN VON DER VOLKSHOCHSCHULE


ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) der Volkshochschule Crailsheim-Land e.V.

 

1.        Allgemeines

 

(1)      Diese AGB gelten für alle Veranstaltungen der Volkshochschule (vhs), auch für solche, die im Wege der elektronischen Datenübermittlung durchgeführt werden.

(2)      Studienreisen und Exkursionen, die einen Dritten als Veranstalter und Ver­tragspartner ausweisen, sind keine Veranstaltungen der vhs. Insoweit tritt die vhs nur als Vermittler auf.

(3)      Soweit in den Regelungen dieser AGB die weibliche Form verwendet wird, geschieht das lediglich zur sprachlichen Vereinfachung. Die Regelungen gel­ten gleichermaßen auch für männliche Beteiligte und für juristische Personen.

(4)      Rechtsgeschäftliche Erklärungen (z.B. Anmeldungen und Kündigungen) bedürfen, soweit sich aus diesen AGB oder aus dem dem Verbraucher zustehenden Widerrufsrecht bei Fernabsatzgeschäften nichts anderes ergibt, der Schriftform oder einer kommunikationstechnisch gleichwertigen Form (Telefax, E-Mail, Login-Homepage der vhs). Erklärungen der vhs genügen der Schriftform, wenn eine nicht unterschriebene Formularbestätigung verwendet wird.

 

2.        Vertragsschluss und Informationen zum Vertrag

 

(1)      Die Ankündigung von Veranstaltungen ist unverbindlich.

(2)      Anmeldungen sind verbindlich. Zwischen der Anmeldenden und der vhs kommt ein Teilnahmevertrag vorbehaltlich der Regelungen des Abs. (3) zustande. Eine schriftliche Anmeldebestätigung erfolgt nicht. Eine Überweisung der Kursgebühr stellt keine Anmeldung dar.

(3)      Ist in der Ankündigung der Veranstaltung ein Anmeldeschlusstermin angegeben, so bedarf eine Anmeldung, die erst nach Anmeldeschluss bei der vhs eingeht, abweichend von Abs. (2) einer ausdrücklichen Annahmeerklärung.

(4)      Mündliche oder fernmündliche Anmeldungen sind abweichend von Ziffer 1 (4) verbindlich, wenn sie sofort oder jedenfalls innerhalb von 10 Tagen mündlich oder schriftlich angenommen werden.

 

3.        Vertragspartnerin und Teilnehmerin

 

(1)      Mit Abschluss des Teilnahmevertrag werden vertragliche Rechte und Pflichten nur zwischen der vhs als Veranstalterin und der Anmeldenden (Vertragspartnerin) begründet. Die Anmeldende kann das Recht zur Teilnahme auch für eine dritte Person (Teilnehmerin) begründen. Diese ist der vhs namentlich zu benennen. Eine Änderung in der Person der Teilnehmerin bedarf der Zustimmung der vhs. Diese darf die Zustimmung nicht ohne sachlichen Grund verweigern.

(2)      Für die Teilnehmerin gelten sämtliche die Vertragspartnerin betreffenden Regelungen sinngemäß.

(3)      Die vhs darf die Teilnahme von persönlichen und/oder sachlichen Voraussetzungen abhängig machen.

(4)      Die vhs ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, Teilnehmerkarten auszugeben. In einem solchen Fall ist die Teilnehmerin verpflichtet, die Karte mitzuführen und sich auf Verlangen einer Bevollmächtigten der vhs auszuweisen. Geschieht das aus von der Teilnehmerin zu vertretenden Gründen nicht, kann die Teilnehmerin von der Veranstaltung ausgeschlossen werden, ohne dass dadurch ein Anspruch auf Rückerstattung des geleisteten Entgelts entsteht.

 

4.        Entgelt und Veranstaltungstermin

 

         (1)       Das Veranstaltungsentgelt wie auch der Veranstaltungstermin und -dauer ergeben sich aus der bei Eingang der

                     Anmeldung aktuellen Ankündigung der vhs (Programm, Aushang, Preisliste etc.).

         (2)       Das Entgelt soll mit der Anmeldung bezahlt werden. Erfolgt die Bezahlung durch Überweisung oder Bareinzahlung,        hat dies innerhalb von 14 Tagen ab Anmeldung bzw. Rechnungsstellung zu geschehen. Im Falle einer                        schriftlichen Zahlungsaufforderung ist zusätzlich eine Gebühr von 5,00 € zu entrichten. Bei jeder weiteren                           Zahlungsaufforderung erhöht sich die Gebühr um weitere 5,00 € Das Entgelt wird bei Ablehnung der                                  Anmeldung in voller Höhe zurückerstattet.

 

5.        Organisatorische Änderungen

 

(1)      Es besteht kein Anspruch darauf, dass eine Veranstaltung durch eine bestimmte Dozentin durchgeführt wird. Das gilt auch dann, wenn die Veranstal­tung mit dem Namen einer Dozentin angekündigt wurde.

(2)      Die vhs kann aus sachlichem Grund und in einem der Vertragspartnerin zumutbaren Umfang Ort und Zeitpunkt der Veranstaltung ändern.

(3)      Muss eine Veranstaltungseinheit aus von der vhs nicht zu vertretenden Gründen ausfallen (beispielsweise wegen Erkrankung einer Dozentin), kann sie nachgeholt werden. Ein Anspruch hierauf besteht jedoch nicht.

(4)      An gesetzlichen oder kirchlichen Feiertagen finden Veranstaltungen in der Regel nicht statt.

 

6.        Rücktritt und Kündigung durch die vhs

 

(1)      Die Mindestzahl der Vertragspartnerinnen wird in der Ankündigung der Veranstaltung angegeben. Sie beträgt mangels einer solchen Angabe 10 Personen. Wird diese Mindestzahl nicht erreicht, kann die vhs vom Vertrag zurücktreten, jedoch nur bis zum 2. Tag vor der Veranstaltung. Kosten entstehen der Vertragspartnerin hierdurch nicht.

(2)      Die vhs kann ferner vom Vertrag zurücktreten oder ihn kündigen, wenn eine Veranstaltung aus Gründen, die die vhs nicht zu vertreten hat (z.B. Ausfall einer Dozentin wegen Krankheit) ganz oder teilweise nicht stattfinden kann. In diesem Fall wird das Entgelt nach dem Verhältnis der abgewickelten Teileinheiten zum Gesamtumfang der Veranstaltung geschuldet. Das gilt dann nicht, wenn die Berechnung der erbrachten Teilleistung für die Vertragspartnerin unzumutbar wäre, insbesondere wenn die erbrachte Teilleistung für die Vertragspartnerin ohne Wert ist.

(3)      Wird das geschuldete Entgelt (Ziffer 4) nicht innerhalb von 14 Tagen  nach Vertragsschluss entrichtet, kann die vhs unter Androhung des Rücktritts eine Nachfrist zur Bezahlung setzen und sodann vom Vertrag zurücktreten. Die Vertragspartnerin schuldet in diesem Fall vorbehaltlich weitergehender Ansprüche das Entgelt nach dem Verhältnis der abgewickelten Teileinheiten zum Gesamtumfang der Veranstaltung zuzüglich der entstandenen Mahngebühren.

(4)      Die vhs kann unter den Voraussetzungen des § 314 BGB kündigen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere in folgenden Fällen vor:

·      Gemeinschaftswidriges Verhalten in Veranstaltungen trotz vorangehender Abmahnung und Androhung der Kündigung durch die Dozentin, insbesondere Störung des Informations- bzw. Veranstaltungsbetriebes durch Lärm- und Geräuschbelästigungen oder durch querulatorisches Verhalten,

·      Ehrverletzungen aller Art gegenüber der Dozentin, gegenüber Vertragspartnerinnen oder Beschäftigten der vhs,

·      Diskriminierung von Personen wegen persönlicher Eigenschaften (Alter, Geschlecht, Hautfarbe, Volks- oder Religionszugehörigkeit etc.),

·      Missbrauch der Veranstaltungen für parteipolitische oder weltanschauliche Zwecke oder für Agitationen aller Art,

·      Beachtliche Verstöße gegen die Hausordnung.

 

           Statt einer Kündigung kann die vhs die Vertragspartnerin auch von einer Veranstaltungseinheit ausschließen.

Der Vergütungsanspruch der vhs wird durch eine solche Kündigung oder durch einen Ausschluss nicht berührt.

 

7.        Kündigung und Widerruf durch die Vertragspartnerin

 

(1)      Weist die Veranstaltung einen Mangel auf, der geeignet ist, das Ziel der Veranstaltung nachhaltig zu beeinträchtigen, hat die Vertragspartnerin die vhs auf den Mangel hinzuweisen und ihr innerhalb einer zu setzenden angemessenen Nachfrist Gelegenheit zu geben, den Mangel zu beseitigen. Geschieht dies nicht, kann die Vertragspartnerin nach Ablauf der Frist den Vertrag aus wichtigem Grund kündigen.

(2)      Die Vertragspartnerin kann den Vertrag ferner kündigen, wenn die weitere Teilnahme an der Veranstaltung wegen organisatorischer Änderungen (Ziffer 5) unzumutbar ist. In diesem Fall wird das Entgelt nach dem Verhältnis der abgewickelten Teileinheiten zur gesamten Veranstaltung geschuldet. Das gilt dann nicht, wenn die Berechnung der erbrachten Teilleistung für die Vertragspartnerin unzumutbar wäre, insbesondere wenn die erbrachte Teilleistung für die Vertragspartnerin wertlos ist.

(3)      Ein etwaiges gesetzliches Widerrufsrecht (z.B. bei Fernabsatzgeschäften) bleibt unberührt.

(4)      Macht die Vertragspartnerin von einem ihr zustehenden gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch, so hat sie bereits erhaltene Unterrichtsmaterialien auf ihre Kosten zurückzusenden, soweit diese als Paket versandt werden können.

 

8. Urheberrechtsschutz

 

           Aus urheberrechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass Fotografieren, Filmen und Mitschneiden auf Band in den Veranstaltungen nicht gestattet sind. Lehrmaterial darf ohne Genehmigung der Volkshochschule Crailsheim-Land e.V. auf keine Weise verwertet, insbesondere nicht vervielfältigt, verbreitet oder öffentlich wiedergegeben werden.

 

9. Schadenersatzansprüche

 

         (1)     Schadenersatzansprüche der Vertragspartnerin gegen die vhs sind ausgeschlossen, außer bei Vorsatz und grober

                  Fahrlässigkeit.

         (2)    Der Ausschluss gemäß Abs. (1) gilt ferner dann nicht, wenn die vhs schuldhaft Rechte der Vertragspartnerin verletzt,

                  die dieser nach Inhalt und Zweck des Vertrags gerade zu gewähren sind oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße

                  Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung die Vertragspartnerin regelmäßig     

                  vertraut  (Kardinalpflichten), ferner nicht bei einer schuldhaften Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit.

 

10. Die Organisatorischen Hinweise sind Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

11. Salvatorische Klausel

           Sollten einzelne Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nichtig sein, wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Vertragsteile nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung oder deren unwirksamer Teil sind durch eine Reglung zu ersetzen, welche dem mutmaßlichen Willen der Parteien entspricht oder ihm wirtschaftlich am nächsten kommt.

12. Schlussbestimmungen

 

(1)      Das Recht, gegen Ansprüche der vhs aufzurechnen, wird ausgeschlossen, es sei denn, der Gegenanspruch ist rechtskräftig festgestellt oder unbestritten.

(2)      Ansprüche gegen die vhs sind nicht abtretbar.

(3)      Angaben zu Alter und Geschlecht dienen ausschließlich statistischen Zwecken. Der vhs ist die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten zu Zwecken der Vertragsdurchführung gestattet. Die Vertragspartnerin kann dem jederzeit widersprechen.

 

11. Streitbeilegung (Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG)


(1) Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ zu finden ist.

(2) Im Übrigen ist die vhs zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch verpflichtet.


ORGANISATORISCHE HINWEISE

I.                    Anmeldung

Verbindliche Anmeldungen können ab Erscheinen des Programmes stets zu den üblichen Geschäftszeiten der örtlichen Volkshochschulen entgegengenommen werden und sind wie folgt möglich: 1) telefonisch, 2) formlos schriftlich (per Fax, Brief oder E-Mail) unter Angabe der Veranstaltungsnummer und des Veranstaltungsthemas oder 3) auf der Homepage unter www.vhs-crailsheim-land.de

Eine schriftliche Anmeldebestätigung erfolgt nicht. Das heißt: Die VHS meldet sich bei den angemeldeten Interessierten eines Kurses nur, wenn dieser nicht zustande kommt. Bei Veranstaltungen mit begrenzter Teilnehmerzahl ist die Reihenfolge der Anmeldung entscheidend. Mit der verbindlichen Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen anerkannt und die Erlaubnis der elektronischen Datenspeicherung gegeben.

II.                 Anmeldeschluss und Rücktrittsbestimmungen

1.         Wer sich verbindlich angemeldet hat (vgl.  unter I.) kann sich ohne Angabe von Gründen 1 Woche vor Anmeldeschluss (der aus der Beschreibung der Veranstaltung ersichtlich ist) bzw. 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn (wenn kein Anmeldeschluss angegeben ist) wieder abmelden.  Wer trotz verbindlicher Anmeldung und ohne rechtzeitige Abmeldung nicht an der Veranstaltung teilnimmt, hat die volle Gebühr zu entrichten, außer im Falle einer plötzlichen Erkrankung oder anderer gewichtiger Gründe.

2.         Bei Rücktritt aus bereits laufenden Veranstaltungen z.B. im Falle einer plötzlichen Erkrankung oder anderer besonders gewichtiger Gründe werden die Veranstaltungstage bis zum Eingang der Rücktrittsmeldung bei der Geschäftsstelle berechnet. Der Rücktritt muss der Geschäftsstelle direkt mitgeteilt werden und kann schriftlich/per Fax, telefonisch oder persönlich erfolgen. Eine Abmeldung bei den Kursleitern/innen ist nicht gültig.

III.               Teilnahme nach Beginn einer Veranstaltung

Bei Teilnahme nach Beginn einer Veranstaltung wird ab dem dritten Veranstaltungstag die Gebühr nur noch anteilig berechnet.

IV.              Einzahlung der Gebühr

Die Einzahlung der Gebühr kann erfolgen: 1) durch Überweisung auf das Konto der örtlichen Volkshochschule, bei der die Veranstaltung belegt wird, unter Angabe der Veranstaltung und der Kursnummer oder des Buchungszeichens (Überweisungsträger wird von der VHS vorbereitet und vom Kursleiter ausgehändigt), 2) durch Bareinzahlung im Rathaus am Sitz der örtlichen Volkshochschule, 3) durch Lastschriftverfahren

Erfolgt die Bezahlung der Gebühr durch Überweisung oder Bareinzahlung, muss dies nach Aushändigung des Überweisungsträgers innerhalb von vier Wochen unaufgefordert geschehen.  Im Falle einer schriftlichen Zahlungsaufforderung ist zusätzlich eine Mahngebühr von 5,00 Euro zu entrichten.

V.                 Ermäßigungen

Eine Ermäßigung von 15 % erhalten Schüler, Auszubildende, Studenten, Wehrpflichtige, Ersatzdienstleistende und Absolvierende eines sozialen Jahres gegen Vorlage eines Ausweises. Bei den Gebühren der Kurse für Kinder und Jugendliche ist eine Ermäßigung bereits berücksichtigt. Im Einzelfall bleibt eine andere Regelung vorbehalten. Ermäßigungen sind nicht kombinierbar.

VI.              Durchführung der Kurse/Seminare

Grundsätzlich ist für die Durchführung der Kurse und Seminare eine bestimmte Mindestteilnehmerzahl erforderlich (die in der Regel angegeben ist). Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, so kann der Kurs bzw. die Veranstaltung im Einverständnis mit den Interessenten/innen entsprechend gekürzt oder eine höhere (kostendeckende) Gebühr erhoben werden.

VII.           Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) und Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Mit der verbindlichen Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen anerkannt und die Erlaubnis der elektronischen Datenspeicherung gegeben.

 

 

Gemeinde Wallhausen • Seestraße 2 • 74599 Wallhausen
Tel. 07955/9381-0 • Fax 07955/9381-26 • eMail rathaus@gemeinde-wallhausen.de