Aktuelles

 

Neues aus dem Kreis

 

Veranstaltungen

 

Ratssitzungen

 

Nützliche Links

 

Kontakt

 

  Aktuelles

 
   
Wildschadenschätzer wurden verabschiedet
Kategorie: Wallhausen aktuell
 

Im Rahmen der Gemeinderatssitzung am 22. März verabschiedete Bürgermeisterin Behr-Martin den langjährigen Wildschadenschätzer Werner Gutmann und seinen Stellvertreter Friedrich Unbehauen, deren Amtszeit zum 31. März 2017 ausläuft. Mit dem Inkrafttreten des neuen Jagd- und Wildtiermanagementgesetzes am 1. April 2015 haben die Gemeinden keine Wildschadenschätzer mehr zu bestellen, die Amtszeit der bisherigen Schätzer lief übergangsweise weiter bis zu ihrem regulären Ablauf. Künftig sind die vom Landratsamt bestellten Wildschadenschätzer zuständig. 

Herr Werner Gutmann und Herr Friedrich Unbehauen üben das Amt des Wildschadenschätzers und seines Stellvertreters seit 1999 aus. 2002 absolvierten die beiden ein Seminar für Wildschadensschätzer an der Staatl. Lehranstalt Aulendorf. In ihrer 18jährigen Amtszeit haben die beiden ehrenamtlich Tätigen viel erlebt, was in Flur und Feld vom Wild, vor allem von den Sauen, angerichtet wird, stellte Bürgermeisterin Behr-Martin fest. Sie dankten den beiden herzlich für ihr ehrenamtliches Engagement und überreichte ihnen als Dank und Anerkennung im Namen des Gemeinderates und der Landwirte je einen Geschenkkorb.

Das Foto zeigt von links: Werner Gutmann, Friedrich Unbehauen, Bürgermeisterin Rita Behr-Martin



Gemeinde Wallhausen • Seestraße 2 • 74599 Wallhausen
Tel. 07955/9381-0 • Fax 07955/9381-26 • eMail rathaus@gemeinde-wallhausen.de